02.06.2017 in Pressemitteilung von SPD Westerwald - Die Partei für die Menschen unserer Heimat

Rudelsingen – endlich auch im Westerwald

 

SPD holt die Kultveranstaltung in den Westerwald

Gemeinsam zu singen macht glücklich. Und so ist es folgerichtig, dass das RUDELSINGEN mittlerweile in über 90 Städten in ganz Deutschland geradezu Kultstatus erreicht hat – mit jetzt mehr als 9.000 Besuchern pro Monat, Tendenz steigend.

Bisher mussten die Westerwälder ihre Heimatregion verlassen, um mitzumachen, etwa in Richtung Koblenz, wo das Café Hahn schon seit 2 Jahren stets mit 400 Personen ausverkauft ist.

Jetzt bringen Jörg Siewert und Steffen Walter es auch in den Westerwald, zunächst am 10.6. um 18:00 Uhr auf Einladung des SPD-Kreisverbands Westerwald zu einer Art Vorpremiere auf den Keramikmarkt nach Höhr-Grenzhausen, Grau-Blau-Halle, Turmstraße 6.

Siewert und Walter bringen dazu einen bunten Strauß an Liedern mit, es dürfte für Jung und Alt, für Frau und Mann, schlicht für alle etwas dabei sein: Hits und Gassenhauer von früher bis heute, bekannte Songs von ABBA, Beatles, Comedian Harmonists, Grönemeyer, Udo Jürgens, Reinhard Mey, Neue Deutsche Welle, Schlager der 1970er, Volkslieder aus dem In- und Ausland, aber auch aktuelle Radiohits.

 

02.06.2017 in Pressemitteilung

Änderung des Grundgesetztes - Erläuterung meines Abstimmungsverhaltens

 

Zu ihrem Abstimmungsverhalten in Sachen Grundgesetzänderung und Neuregelung der Bund-Länder-Finanzbeziehungen nimmt Gabi Weber, Abgeordnete des Wahlkreises Montabaur, wie folgt Stellung: 

Viele meiner Kolleginnen und Kollegen haben sich durchaus eingehend mit dem anstehenden Grundgesetzänderungsvorhaben befasst, dass von der Union mit anderen sinnvollen Projekten, wie etwa dem längeren Unterhaltsvorschuss und mehr Geld für die Kommunen, in einem Paket verknüpft wurde.

Ich finde, dass da Dinge miteinander verknüpft wurden, die nichts miteinander zu tun haben. Und auch wenn ich den längeren Unterhaltsvorschuss und die Entlastung der Kommunen durch Bundesgeld befürworte, so wiegen für mich die Risiken der damit verknüpften Grundgesetzänderungen im Bereich unserer Infrastruktur so schwer, dass ich mich nach reiflicher Überlegung dazu entschlossen habe, das gesamte Gesetzespaket im Bundestag abzulehnen.

 

29.05.2017 in Pressemitteilung

Deutscher Mittelstand: Innovativ im Westerwald und in der Welt

 

Gabi Weber, SPD-Bundestagsabgeordnete aus Wirges:

„Nur durch innovative Ideen und ständige Weiterentwicklungen können deutsche Mittelständler im Wettbewerb mit anderen die neuen Herausforderungen in Bereichen wie Digitalisierung, Vernetzung, Gesundheit oder demografischen Wandel meistern. Ein Paradebeispiel aus dem Westerwald ist die Forschungsgemeinschaft Feuerfest, deren Produkte ich bereits wiederholt in Höhr-Grenzhausen und Hillscheid und kürzlich auch in Berlin beim Innovationstag Mittelstand kennenlernen konnte.“

Auf dem Innovationstag Mittelstand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) präsentierten Mitte Mai mehr als 300 Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus ganz Deutschland neue Produkte, Verfahren und Dienstleistungen unterschiedlichster Technologiebereiche

 

03.05.2017 in Pressemitteilung

„Feuerfester“ Termin: MdB Weber besucht FGF und Unternehmen im AiF-Netzwerk

 

Gabi Weber, Mitglied des Deutschen Bundestages (MdB), traf sich in der vergangenen Woche mit AiF-Hauptgeschäftsführer Dr. Thomas Kathöfer und Marcus Blumenberg, Geschäftsführer des mittelständischen Unternehmens Knöllinger Keramische Verschleißteile GmbH, zum gemeinsamen Besuch des AiF-Mitglieds Forschungsgemeinschaft Feuerfest e.V. (FGF) in Höhr-Grenzhausen.

FGF-Geschäftsführer Dr. Christian Dannert und Prof. Dr. Peter Quirmbach, Geschäftsführer des European Centre For Refractions (ECREF), begrüßten die Gäste und gaben einen spannenden Einblick in ihre Tätigkeitsbereiche.

Europaweite Förderung feuerfester Erzeugnisse

Quirmbach machte das Prinzip des ECREF deutlich. Das Zentrum wurde 2009 als ein integriertes Europäisches Kompetenzzentrum gegründet; damit konnte ein völlig neuartiger Institutstyp realisiert werden. Der Verband der Deutschen Feuerfest-Industrie e.V. (DFFI), das Deutsche Institut für Feuerfest und Keramik GmbH (DIFK) und die FGF fungieren unter dem Dach des ECREF als Partner.

 

26.04.2017 in Pressemitteilung

Gabi Weber trifft: den Wehrbeauftragten des Deutschen Bundestages, Dr. Hans-Peter Bartels

 

Mittwoch, 3. Mai 2017 19:00 Uhr
"Soldatenfreizeitheim" Rennerod

„Die Welt ist aus den Fugen geraten.“ – so hat es Frank-Walter Steinmeier, damals noch in seiner Rolle als Bundesaußenminister, im Jahr 2015 festgestellt. Und in diesen unruhigen Zeiten soll auch Deutschland mehr Verantwortung in der Welt übernehmen. Wir tun dies bereits. Neben unserem Engagement im Bereich der Diplomatie, der Krisenvorbeugung und der Entwicklungszusammenarbeit ist auch die Bundeswehr Teil dieses Engagements, auf der Grundlage von UN-Mandaten und im Verbund mit unseren Partnern.

 

Termine heute

25.06.2017, 10:00 Uhr
650-Jahr-Feier Gückingen Gückingen

25.06.2017, 13:00 Uhr
Jahresfest der Stiftung Scheuern Nassau

Bürgerservice

Die nächsten Sprechstunden von Gabi Weber in ihren Wahlkreisbüros finden nach telefonischer bzw. schriftlicher Vereinbarung mit den Büros statt.

Die Büros im Wahlkreis und in Berlin stehen Ihnen selbstverständlich für eine Terminvereinbarung bzw. für Ihr Anliegen jederzeit zur Verfügung. Mit einem Klick finden Sie die Kontakte: Wahlkreisbüros Hauptstadtbüro

Gabi auf Twitter

Sicherheitspolitik aktuell

An dieser Stelle veröffentliche ich interessante Beiträge, die zum Weiterdenken animieren sollen:

Positionspapier der SPD AG Sicherheits- und Verteidigungspolitik:
Cybersicherheitspolitik entwickeln

Entwicklungspolitik aktuell

Entwicklung? Ja, aber sicher! Entwicklungspolitik und Sicherheit vernetzt denken
Namensbeitrag von Gabi Weber im "International Development Blog" des Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik (DIE)

Engagiert für Frieden Epaper E+Z Entwicklung und Zusammenarbeit 03/04 2017
E+Z Entwicklung und Zusammenarbeit wird vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung finanziert und von ENGAGEMENT GLOBAL herausgegeben.

Beschäftigungsoffensive Nahost "Cash for Work
des Bundesministeriums für Wirtschftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

Mehr Entwicklungspolitik aktuell hier!

 

Gabi-TV

18.05.2017 15. Entwicklungspolitischer Bericht der Bundesregierung
 

09.03.2017 Besuch Gelöbnis Alsberg Kaserne

Ein Jahr in den USA leben

Das Patenschaftsprogramm des Bundestags und des US Kongresses ermöglicht es jungen Menschen das jeweils andere Land zu entdecken. Informieren Sie sich hier: