Gabi Weber: „Medien als Entwicklungsmotor“

Veröffentlicht am 28.09.2018 in Pressemitteilung

Bei einem Besuch der Deutsche Welle (DW) Akademie in Bonn hat die SPD-Bundestagsabgeordnete Gabi Weber Medien „als Motor für Entwicklung“ bezeichnet. Weber, entwicklungspolitische Sprecherin ihrer Partei, interessierte sich in Bonn vor allem für die Arbeit der DW im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit. 

Eine Organisation wie die DW Akademie sei aus entwicklungspolitischer Sicht nötiger denn je, sagte Weber. Die politischen Gründe für die Aufstockung des Medienetats, für die sich der Bundestag eingesetzt hatte, lägen auf der Hand: „In Zeiten von Falschinformationen und der Einschränkung der Meinungsfreiheit in vielen Ländern brauchen wir eine Organisation wie die DW Akademie.“ 

Die zunehmende Einschränkung sei nicht nur in Entwicklungs- und Schwellenländern evident. Weber: „Auch im Inland brauchen wir Institutionen und Initiativen, die Kenntnisse über Medienkompetenz und Fact-Checking vermitteln, denn auch bei uns gibt es massive Desinformation.“

Wie kann die DW Akademie nachhaltige Strukturen schaffen und Medienakteure in den 50 Ländern, in denen sie arbeitet, wirkungsvoll unterstützen? Beim Treffen im Funkhaus fügte die stellvertretende Leiterin der DW Akademie, Ute Schaeffer, hinzu: „Am Ende müssen wir zu Strukturen kommen, die dazu beitragen, das Recht auf Meinungsfreiheit und Zugang zu Information zu stärken“. 

In vielen Ländern, darunter Kambodscha und Myanmar, sei die Pressefreiheit heute stärker eingeschränkt als noch vor einigen Jahren. Gabi Weber: „Umso wichtiger ist der Auftrag der DW Akademie.“ Deutschland sei aufgrund seines entwicklungspolitischen Engagements für das Thema Meinungsfreiheit und den Zugang zu Information international ein führender Akteur, hob Petra Berner, Leiterin der Hauptabteilung Strategie und Beratung, hervor.

 

 
 

Bürgerservice

Termine der nächsten Sprechstunden von Gabi Weber in ihren Wahlkreisbüros sind für 2019 noch nicht festgelegt, werden aber baldmöglichst veröffentlicht.

Die Büros im Wahlkreis und in Berlin stehen Ihnen darüber hinaus selbstverständlich für eine indiividuelle Terminvereinbarung bzw. für Ihr Anliegen jederzeit zur Verfügung. Mit einem Klick finden Sie die Kontakte: Wahlkreisbüros Hauptstadtbüro

Gabi auf Twitter

Sicherheitspolitik aktuell

An dieser Stelle veröffentliche ich interessante Beiträge, die zum Weiterdenken animieren sollen:

Positionspapier der SPD AG Sicherheits- und Verteidigungspolitik:
Cybersicherheitspolitik entwickeln

Entwicklungspolitik aktuell

Entwicklung? Ja, aber sicher! Entwicklungspolitik und Sicherheit vernetzt denken
Namensbeitrag von Gabi Weber im "International Development Blog" des Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik (DIE)

Engagiert für Frieden Epaper E+Z Entwicklung und Zusammenarbeit 03/04 2017
E+Z Entwicklung und Zusammenarbeit wird vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung finanziert und von ENGAGEMENT GLOBAL herausgegeben.

Beschäftigungsoffensive Nahost "Cash for Work
des Bundesministeriums für Wirtschftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

Mehr Entwicklungspolitik aktuell hier!

 

Gabi-TV

18.10.2018: Rede gegen AfD-Entwicklungspolitik

16.05.2018 Haushalt 2018 Rede zur Entwicklungspolitik

Ein Jahr in den USA leben

Das Patenschaftsprogramm des Bundestags und des US Kongresses ermöglicht es jungen Menschen das jeweils andere Land zu entdecken. Informieren Sie sich hier: