26.02.2019 in Aktuell

Internationaler Frauentag 2019: Herzliche Einladung

 

8. März 2019, 15:30 Uhr Europahaus Bad Marienberg

Das Gedenkjahr 2019 ist auch für den Arbeitskreis Internationaler Frauentag Westerwald, dem die SPD-Bundestagsabgeordnete Gabi Weber angehört, Anlass, die erste Wahl in Deutschland, für die Frauen kandidieren und bei der Frauen an die Wahlurne gehen konnten, zu würdigen.

Seither hat sich einiges getan, doch auch wenn Gleichberechtigung schon vor 70 Jahren in unserer Verfassung festgeschrieben wurde, sind wir noch lange nicht am Ende der Reise angekommen. Immer noch gibt es strukturelle Ungleichheiten bei Löhnen und Gehältern oder Führungspositionen. Das Thema Altersarmut ist ebenso weiblich wie sexualisierte Gewalt und im Bereich der politischen Repräsentanz suchen wir Frauen oftmals vergeblich, leider auch vor allem hier bei uns in der ländlichen Region.

 

18.02.2019 in Ankündigungen

Sprechstunde im Büro in Nassau

 

Am Montag, den 25. Februar 2019 findet im Nassauer Wahlkreis- und Bürgerbüro der Bundestagsabgeordneten Gabi Weber (SPD) in der Schloßstraße 4 in der Zeit von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr die nächste Sprechstunde statt.

 

Um lange Wartezeiten zu vermeiden, bittet der Mitarbeiter der Abgeordneten, Erik Eisenhauer, um telefonische oder schriftliche Anmeldung des Gesprächswunsches mit der Nennung des Gesprächsthemas.

 

Das Abgeordnetenbüro ist wie folgt erreichbar:
Telefon: 0 26 04 / 95 228 57
Telefax: 0 26 04 / 95 228 58
Email: gabi.weber.ma04@bundestag.de

 

08.02.2019 in Bundespolitik

Keine Automatisierung der Kriegsführung

 

Gabi Weber, entwicklungspolitische Sprecherin:

In einem aktuellen Positionspapier fordert die SPD-Bundestagsfraktion ein völkerrechtliches Verbot Letaler Autonomer Waffensysteme (LAWS). Die bereits in den Koalitionsverträgen von 2013 und 2018 zwischen SPD und CDU/CSU vereinbarte Ablehnung und weltweite Ächtung Letaler Autonomer Waffensysteme (LAWS) soll so konsequent umgesetzt werden.

„Wir lehnen die Entwicklung, Beschaffung und Anwendung autonomer Waffensysteme kategorisch ab. Eine Automatisierung des Tötens darf es nicht geben. In der zunehmenden Entmenschlichung der Kriegsführung sehen wir eine große Gefahr.

 

25.01.2019 in Aktuell

Greetings from USA 3 - Emma Jung berichtet von ihrem Austauschjahr

 

Emma Jung aus Kaltenholzhausen, die Gabi Weber für das Parlamentarische Patenschaftsprogramm des Bundestages auswählen konnte, meldet sich mit einem weiteren Bericht aus Houston, Texas während Gabi Weber in dieser Woche schon den Kandidaten für das nächste Programmjahr auswählen konnte. Es wird noch einmal weihnachtlich: 

Das neue Jahr hat nun begonnen und somit ist die erste Hälfte meines Auslandsjahres schon fast vorbei. Wenn ich auf das letzte halbe Jahr zurückschaue, habe ich einiges erlebt und vor allem Eindrücke gesammelt die mich mein ganzes Leben lang prägen werden.

Ich bin unglaublich dankbar diese Chance bekommen zu haben und über die Gemeinsamkeiten sowie die kulturellen Unterschiede lernen zu dürfen.

Mein erstes Thanksgiving in Texas war ein schönes Zusammenkommen der Familie mit einer Menge gutem Essen. Thanksgiving ist eine Art amerikanisches Erntedankfest, welches auf die Ankunft der früheren Pilger in Plymouth, Massachusetts im Jahr 1621 zurückgeht, die den Erzählungen nach, ihre erste Ernte mit den Wampanoag-Indianern teilten. Es wird jedes Jahr am letzten Donnerstag im November gefeiert und weil es eine Tradition geworden ist, dieses Fest mit der gesamten Familie zu verbringen, bekommen Schüler in dieser Woche Ferien.

 

24.01.2019 in Aktuell

Gabi Weber (SPD): Solidarität mit den Real-Beschäftigten

 

Die Zukunft der mehr als 30.000 Beschäftigten der Einzelhandelskette Real steht auf dem Spiel. Das betrifft auch die Filiale im Gewerbegebiet Heiligenroth. Kolleginnen und Kollegen aus Nordrhein-Westfalen in der SPD-Bundestagsfraktion haben gestern den Beschluss: "Solidarität mit den Real-Beschäftigten, Stärkung von Tarifverträgen" verabschiedet, den die Abgeordnete Gabi Weber ebenfalls unterstützt:

"Wir unterstützen die Beschäftigten in den Real-Märkten und stellen uns entschlossen gegen jede Form der Aushöhlung von Tarifverträgen oder Lohndumping", erklärt dazu die SPD-Bundestagsabgeordnete Gabi Weber.

Seit sich die Metro AG aus der Tarifbindung mit ver.di zurückgezogen hat, sind die Bruttolöhne von neu eingestellten Beschäftigten im Tochterunternehmen Real um 40% niedriger - bei gleichzeitiger Erhöhung der Wochenarbeitszeit von 38,5 auf 40 Stunden. "Diese Ungleichbehandlung der Beschäftigten führt schon heute zu einer erheblichen Verschlechterung des Arbeitsklimas.

 

Bürgerservice

Die nächste Sprechstunden von Gabi Weber in ihren Wahlkreisbüros:

Hachenburg:    17. April 2019 14:00 Uhr
Wirges:               19. September 2019 16:00 Uhr
Nassau:              13. Juni 2019 15:00 Uhr

Die Büros im Wahlkreis und in Berlin stehen Ihnen darüber hinaus selbstverständlich für eine indiividuelle Terminvereinbarung bzw. für Ihr Anliegen jederzeit zur Verfügung. Mit einem Klick finden Sie die Kontakte: Wahlkreisbüros Hauptstadtbüro

Gabi auf Twitter

Sicherheitspolitik aktuell

An dieser Stelle veröffentliche ich interessante Beiträge, die zum Weiterdenken animieren sollen:

Positionspapiere der SPD AG Sicherheits- und Verteidigungspolitik:
Für ein Verbot Letaler Autonomer Waffensysteme
Cybersicherheitspolitik entwickeln

Entwicklungspolitik aktuell

Entwicklung? Ja, aber sicher! Entwicklungspolitik und Sicherheit vernetzt denken
Namensbeitrag von Gabi Weber im "International Development Blog" des Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik (DIE)

Engagiert für Frieden Epaper E+Z Entwicklung und Zusammenarbeit 03/04 2017
E+Z Entwicklung und Zusammenarbeit wird vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung finanziert und von ENGAGEMENT GLOBAL herausgegeben.

Beschäftigungsoffensive Nahost "Cash for Work
des Bundesministeriums für Wirtschftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

Mehr Entwicklungspolitik aktuell hier!

 

Gabi-TV

18.01.2019 Staudamm "Stieglers Schlucht" in Tansania

22.11.2018 Haushalt 2019 Rede zur Entwicklungspolitik

Ein Jahr in den USA leben

Das Patenschaftsprogramm des Bundestags und des US Kongresses ermöglicht es jungen Menschen das jeweils andere Land zu entdecken. Informieren Sie sich hier: